Sabine Winkler - Yogazentrum Mödling
Image Alt

Sabine Winkler

  /  Sabine Winkler
Sabine Winkler YiN

Sabine Winkler

YIN Yoga

Yin Anatomie Faszien Expertin Releasing Frauezirkel

Sabine Winkler ist international tätige Yogalehrerin und Transformational Coach mit Fokus auf Mindful Yin Yoga, Breathwork und die Releasing Methode. Mit ihren 15 Jahren Erfahrung im Gesundheitswesen sowie einer fundierten Ausbildung als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, bietet Sie ihren SchülerInnen ein ganzheitliches Konzept, wo Sie sowohl ihr klassisch-medizinisches Wissen, als auch ihr fernöstliches Wissen einfließen lässt.

Weiters begleitet sie vor allem Frauen auf ihrem Weg zu einem erfüllten und selbstbestimmten Leben. Dabei legt sie viel Wert auf die Funktionalität und Individualität jedes einzelnen Menschen, um das Lernen und die Entwicklung so angenehm und wirkungsvoll wie möglich zu gestalten.

Sabine lebt und unterrichtet in Wien und leitet Yin Yoga Teacher Trainings, Workshops, Frauenzirkel, Retreats weltweit und bietet Einzelsitzungen an. Während ihrer jahrelangen Reisen hat sie selbst bis dato Aus- und Weiterbildungen von über 3000 Stunden u.a. in den Stilrichtungen Sivananda Hatha, Ashtanga, Vinyasa, Yin Yoga, Womb Yoga und Tantra Yoga für Frauen absolviert. Zudem ist Sabine Assistent Teacher von der renommierten Yin Yoga Lehrerin Jo Phee /Senior Assistent v. Paul Grilley, und absolviert hier ihr 1000 Stunden Yin Yoga Diplom, wo sie sich vertieft in der Faszienlehre und -forschung weiterbildet.

„Ich liebe es, mit Yoga und der Releasing Methode nach Isa und Yolanda Lindwall Menschen dabei zu begleiten, Blockaden körperlicher und emotionaler Natur zu lösen, damit sie den Schmerz von innen heraus heilen können und befähigt werden, ein Leben voller Glückseligkeit und Wohlstand zu führen.

Meine Vision ist es Menschen zu begleiten die eigene Freude, Zufriedenheit und Liebe wieder wahrzunehmen. Ich schaffe durch meine Arbeit einen besonderen Raum des Vertrauens mit dem Menschen mir gegenüber, wodurch ein Gefühl des Wohlbefindens entsteht.“